Unsere Vision: »Alle jungen Menschen sind glückliche junge Menschen.«

Netzwerk Gaming

Die digitalen Gamingaktivitäten in der Kinder- und Jugendarbeit werden unter dem Motto BESSER SPIELEN! in unserem  „Netzwerk Gaming“ realisiert. Es gibt Spieletest-Redaktionen für den Spieleratgeber-NRW, Urban-Gaming-Aktionen, eine e-Sports-Liga und den jährlichen Bielefelder GamesDay. Hier wirken interessierte Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie medienpädagogische Institutionen mit, die Gaming als eine jugendkulturelle Ausdrucksform in ihrer Arbeit thematisieren und aktiv-kreative Projekte zum Gaming und zu digitaler Jugendkultur gemeinsam realisieren möchten.

#LEITBILD NETZWERK GAMING IM BIELEFELDER JUGENDRING e.V.#

Seit 2023 sind wir als Lokales Netzwerk Partner der Bundesinitiative „Gutes Aufwachsen mit Medien (GAmM)„. Diese wird getragen von der Stiftung Digitale Chancen. Die Initiative

  • unterstützt pädagogische Fachkräfte, Ehrenamtliche und Eltern, die in ihrem Alltag Kinder und Jugendliche bei ihrem Medienerleben begleiten
  • bündelt Informationen und macht die Angebote der Akteure sichtbarer
  • regt zum öffentlichen Austausch über die Chancen und Herausforderungen von Medienerziehung und zu Weiterentwicklungen im Bereich des erzieherischen Jugendmedienschutzes an
  • berät, informiert, vernetzt und klärt zum Mediennutzungsverhalten und zur Medienerziehung von Kindern und Jugendlichen auf
  • unterstützt die Gründung von „Lokalen Netzwerken für ein Gutes Aufwachsen mit Medien“ und fördert die medienpädagogische Zusammenarbeit zwischen Medienkompetenzzentren, Kindertagesstätten, Schulen oder Vereinen
 
Unser Netzwerk hat 2022 eine besondere Anerkennung beim bundesweiten Dieter-Baacke-Preis für herausragende medienpädagogische Projekte erhalten. 
Foto: © GMK/Bernward Hoffmann