Jugendverbandsarbeit

Die Aufgaben der Jugendverbandsarbeit sind vielschichtig. Sie beschäftigt sich mit unterschiedlichen Themenbereichen:

• Erziehung und Bildung
• Interessenvertretung
• Geselligkeit und Freizeitgestaltung
• Hilfe und Beratung

Ausgehend von ihren Aufgaben wendet sich die Jugendverbandsarbeit mit ihren verschiedenen Angeboten in einem umfassenden Sinn an den jungen Menschen mit seinen unterschiedlichen Interessen und Möglichkeiten.

Der Bielefelder Jugendring berät und unterstützt Jugendverbände und Jugendgruppen. Er bietet unter anderem Angebote für die Weiterbildung der ehrenamtlichen, nebenamtlichen und hauptberuflich tätigen Mitarbeiter*innen.

Zudem vergibt der Bielefelder Jugendring kommunale Fördergelder für die Jugendverbandsarbeit. Diese Förderung dient der Unterstützung der demokratischen Selbstorganisation und des ehrenamtlichen Engagements junger Menschen in Jugendverbänden.

Antragsberechtigt sind Jugendverbände, die als Träger der freien Jugendhilfe (SGB VIII, §§ 74 und 75) anerkannt sind sowie die Bezirkschüler*innenvertretung. In den „Richtlinien für die kommunale Jugendverbandsförderung in Bielefeld“ wird dargelegt, welche inhaltlichen und formalen Bedingungen Beachtung finden müssen.

Weiterführende Links zu diesem Thema