Infoveranstaltungen - Digitale Lebenswelten

Wann:

25. Mai 2022, 10 – 12 Uhr

15. Juni 2022, 10 – 12 Uhr

Wo:

Grüner Würfel, Kesselbrink 2, 33602 Bielefeld

Das Thema am 25.05.2022: Digitale Lebenswelten – tik tok, Snapchat & instagram 

Für die meisten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen gehören die digitalen Lebenswelten längst zum Alltag. Noch vor der Schule wird schnell ein „Snap“ verschickt, damit die Flammen nicht verloren gehen, bei tik tok wird in der Pause ein kurzes Playback Video veröffentlicht und bei instagram werden die neuesten Filter ausprobiert. Einblicke und Verständnis für die digitalen Lebenswelten kann in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen helfen. In dem Vortrag erfahren Sie die Chancen und Risiken dieser Apps, wie sie funktionieren, was daran so begeisterungsfähig ist und wie Sie die sozialen Netzwerke für die Jugendarbeit nutzen können. 
 
 
Das Thema am 15.06.2022: Digitale Gewalt erkennen – Umgang mit (Cyber-)Mobbing, Cybergrooming und Sexting
 
Digitale Medien wie Smartphones, Tablets, Sprachassistenten und damit verbundene Apps wie Snapchat und Instagram, aber auch YouTube und Online-Games gehören mittlerweile zum Alltag von vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
 
Neben zahlreichen Vorteilen digitaler Medien, nehmen gerade in sozialen Netzwerken Beschimpfungen, Beleidigungen und Hassreden zu. Das unkomplizierte digitale Vernetzen über die sozialen Netzwerke ermöglichen eine einfache, anonyme Kontaktaufnahme zu anderen Personen. Schnell und unbedacht werden persönliche Daten gedankenlos ausgetauscht. Was harmlos anfängt, kann in (Cyber-)Mobbing enden. Speziell Cybergrooming, worunter das gezielte Ansprechen von Minderjährigen im Internet mit dem Ziel der Anbahnung sexueller Kontakte verstanden wird, ist zu einem großen Problem geworden.
 
In dem Vortrag erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Formen digitaler Gewalt und wie Sie digitale Gewalt frühzeitig erkennen und entsprechend handeln können.
 

Die Referentin:

Jasmin Rohani ist Medienpädagogin und leitet Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte, Elternabende sowie (Präventions-) Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene rund um das Thema digitale Lebenswelten.
 

Diese Infoveranstaltungen sind auch einzeln buchbar! Sie richten sich an Fachkräfte, Honorarkräfte und Ehrenamtliche aus der Offenen Kinder- und Jugendarbeit/ Jugendverbandsarbeit/ Jugendsozialarbeit.

Die Teilnahme ist kostenfrei! 

Bildnachweis: Pixabay
Ansprechpartnerin
Tanja Reineke

Tel. 0521 – 55 75 25 40

Anmeldungen an 

info@bielefelder-jugendring.de

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on email