Grundlagen von Alltagsdemokratie und Partizipation

Modul 1: Rahmen, Grundlagen und Definition: Verständnis, Begründung und Haltung

Wann: 06.12.2101, 11:00- 15:00 Uhr

Wo: Online

Anmeldung bis: Donnerstag, 02.12.2021 unter der Telefonnummer 557525-20 oder bw@bielefelder-jugendring.de. Die Teilnehmenden-Zahl ist begrenzt.

Der Workshop ist in vier Module aufgeteilt.

Modul 2: 08.02.2022 (11:00-15:00 Uhr)

Modul 3: 09.03.2022 (11:00-15:00 Uhr)

Modul 4: voraussichtlich 05.05.2022

Workshop-Moderation: Chris Höppner und Berit Nissen, ittp Berlin 

Was ist das Workshop-Ziel?

Ein gemeinsames Verständnis von Kinder- und Jugendbeteiligung in verschiedenen Bildungseinrichtungen in den Stadtteilen Jöllenbeck und Schildesche entwickeln und die dort bestehenden Beteiligungsansätze reflektieren und vernetzen.

Zum Workshop eingeladen sind alle erwachsenen Fachkräfte und Mitarbeiter*innen aus den Bereichen Kinder- und Jugendverbandsarbeit, Offener Kinder- und Jugendarbeit, Schule, Schulsozialarbeit, OGS und Initiativen und Vereinen für Kinder und Jugendliche aus Jöllenbeck und Schildesche.

Wenn ihr vor Ort gut mit anderen Bildungseinrichtungen kooperiert, bringt die Kolleg*innen von dort ebenfalls gerne mit zum virtuellen Workshop.

Der Workshop ist Teil des Konzepts „Referenzkommune Bielefeld für mehr Kinder- und Jugendbeteiligung“, einem LWL-geförderten Projekt vom Jugendamt in Kooperation mit dem Jugendring und dem Bildungsbüro. Im Konzept sind Jöllenbeck und Schildesche die beiden Stadtteile, auf denen der Fokus liegt.

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on email