Herbstferien mit der Naturfreundejugend Tbw

10.10.2021 – 15.10.2021

Herbstwaldfreizeit in Oerlinghausen

Raus in den Wald und Spaß dabei! Das Naturfreundehaus Bielefeld bietet jede Menge Platz für Spaß und Action. Hier können wir uns nach Herzenslust austoben! Coole Dinge bauen, zum Beispiel Seifenkisten, Buden oder Rowkarts. Auf dem Feuer Waffeln backen oder kochen. Unsere eigenen Mountainbikestrecken buddeln. Auf Bäume klettern oder Höhlen erforschen. Auch ein Ausflug in die Steinzeit ist möglich. Oder einfach chillen in der Hörspielhöhle, dein Lieblingsbrettspiel zocken oder in deinem Lieblingsbuch schmökern.

Wir haben das Haus für uns und versorgen uns selbst.

Alter: 9 bis 13

 

10.10.2021–15.10.2021

Kinderferienzeit im Ith

Eine Seilbahn bauen, Bogenschießen, Lagerfeuer machen, Höhlen erkunden, klettern und abseilen – das alles und noch viel mehr könnt ihr mit uns in den Ferien im Ith im Weserbergland.

Ihr entscheidet, was wir unternehmen und was gekocht wird. Die Landschaft am Ith bietet uns jede Menge Möglichkeiten. Es gibt einen See, Felsen zum Klettern, coole Wege zum Radeln und Wandern, Platz zum Spielen und einen Supermarkt. Das Camp steht quasi im Wald, der zum Hütten bauen Verstecken einlädt. Wenn es mal regnen sollte, haben wir ein Nomadenzelt, in dem wir Feuer machen können. Also den dicken Schlafsack und die Wollsocken gepackt und

Wir schlafen in Zelte/ Biwaks und kochen gemeinsam.

Alter: 9 bis 13

 

16.10.2021 bis 23.10.2021

Bouldern in Fountainebleau

Aufgrund der Sperrung von Avalonia verlegen wir das Bouldern nach Foutainebleau.

Achtung es findet in der zweiten Ferienwoche statt: 16. -23.10.21; Vortreffen am 12.10.21

Weitere Infos dazu gerne im Büro der Naturfreundejugend Tbw.

Alter: ab 16

Unterbringung: Camp oder Selbstversorgerhaus

 

17.10.2021 – 23.10.2021

Wandern und Paddeln im Soonwald

Von Bingen am Rhein bis Kirn an der Nahe wandern wir auf dem knapp 85 Kilometer langen Steig als Selbstversorger durch den Hunsrück. Wir packen unseren Rucksack mit dem Nötigen an Kleidung und Verpflegung und auf geht’s in die Wildnis.

Auf einer Strecke von 40 Kilometern kommen wir an keiner Siedlung vorbei und erleben so den Soonwald ganz aus der Nähe. Wir besorgen unser Trinkwasser aus Quellen auf dem Weg, kochen über dem Feuer, schlafen in wilden Camps mitten im Wald und übernachten einmal sogar auf einer verlassenen Burgruine. Den Rückweg bestreiten wir – wenn es das Wetter zulässt und alles glatt geht – auf der Nahe, auf der wir dann nach all der Anstrengung gemütlich Richtung Bingen zurück paddeln.

Ab 14 Jahren

Anreise. Mit Bulli und Kanuhänger ab Bielefeld

 

Wenn Ihr Lust habt, die Naturfreundejugend Tbw auf eines der Abenteuer zu begleiten, meldet Euch gerne im Naturfreundebüro.

 

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on email