Heimatwelt – political power of urban dances

Urban Dance Workshops für Jugendliche (12- 21 Jahre) – jeweils Workshops & ein öffentlicher Auftritt


Lust auf Murga, Dancehall, oder Oriental Dance? Lerne Tanzschritte und kleine Choreographien und erkunde gemeinsam mit Verahzad und professionellen Tanzgruppen aus Bielefeld den politischen Background der Tänze.

An einem Oriental- oder zwei Murga-Workshop-Tagen, hast du die Möglichkeit etwas über die
künstlerische und politische Welt urbaner Tänze zu erfahren und erste Tanz-Skills zu sammeln.

Die Workshops können unabhängig voneinander besucht werden. Du kannst aber auch an mehreren Workshop-Reihen teilnehmen.

Bitte beachte: Es gibt 2 Termine für Murga, bei welchen die Teilnahme an beiden Termine erwünscht ist, da sie aufeinander aufbauen.

Krönender Abschluss aller Workshops ist ein Auftritt zusammen mit den jeweiligen Tanzgruppen beim Heimatwelt – Interlude Kulturfest im Ravensberger Park am 11. September

Die Workshop Termine im Überblick:
Workshoptag Oriental Dance: Samstag, 21. August von 11-17 Uhr – Kulturhaus Bielefeld (Werner-Bock-Straße 34c, 33602 Bielefeld)

Verahzad unterrichtet seit vielen Jahren Tanz. Ihre Leidenschaft gilt vor allem dem Oriental Dance. Außerdem betreibt sie ein eigenes Tanzstudio, das Oriental Dreams in Bielefeld und ist mit ihren
Tanzschüler*innen oft auf Events und Stadtfesten zu bewundern.

Workshoptage Murga: Samstag & Sonntag, 28 – 29 August von 11 – 17 Uhr – Kulturhaus
Bielefeld (Werner-Bock-Straße 34c, 33602 Bielefeld)

Murga Los Cometas Felices sind eine Tanzgruppe aus Bielefeld, ihre Auftritte sind speziell im
Stile von Murga. Murga ist eine südamerikanische Form des Karneval auf die man in Argentinien und
Uruguay trifft. Es ist eine Mischung aus Musik, Tanz, Gesang und Kostümierung. Ein Ziel der Gruppe
ist es multikulturell aufzutreten. In der Gruppe sind Tänzer*innen mit um die 20 Nationalitäten. So
möchte die Gruppe ein Beispiel für die ganze Stadt sein.


Das Angebot richtet sich an Jugendliche im Alter von 12 – 21 Jahren und ist kostenlos.
Vorerfahrungen sind nicht notwendig.

Anmeldungen für die Workshops an: stephan.noltze@welthaus.de, Tel.: 0521/98648-33.

Weitere Infos zum Projekt gibt es unter https://www.welthaus.de/kultur/heimatwelt/

 

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on email