Fachthemen-Treffen „Traumapädagogik“ für Mitarbeiter*innen der Offenen Arbeit und der Kinder- und Jugendverbandsarbeit

Das Thema:

Der Online-Workshop gibt einen Einstieg in das Thema „Traumakompetenz“ und Raum für eure Fragen dazu. Folgender Ablauf ist geplant (mit Pausen dazwischen):

  1. Neurobiologische Grundlagen
  2. Verhaltensauffälligkeiten: Welche Phänomene treten im Zusammenhang mit Traumatisierung auf
  3. Interventionsmöglichkeiten: Was kann ich als pädagogische Fachkraft tun

 

Es besteht durchgängig die Möglichkeit, eure Fragen zu stellen. Einen Teil der Zeit arbeiten wir auch in OKJA- bzw. verbandsspezifischen Breakout-Sessions.
Vor dem Workshop erhaltet ihr zusammen mit dem Zoomlink einen Handout zur Vorbereitung und Einstimmung auf den Workshop.

Die Referentin:

Sabine Haupt-Scherer, Traumapädagogin, Traumafachberaterin und Autorin der Broschüre „Traumakompetenz in der Kinder- und Jugendarbeit“ (kostenlos zu beziehen über www.ev-jugend-westfalen.de/service)

Das Treffen richtet sich an Mitarbeiter*innen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie an Mitarbeiter*innen der BJR-Mitgliedsverbände.

Das Fachthemen-Treffen findet statt am:

Montag, 14. Juni 2021

10.30 – 13.30 Uhr

Online auf Zoom

 

Anmeldungen bitte bis spätestens 11. Juni.

2021_0614_Thementreffen_Traumapädagogik

Offene Arbeit / Leitung Partizipationsprojekt ,,MOVE!“

Tel. 0521 – 55 75 25 20

bw@bielefelder-jugendring.de

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on email