GMK Online-Seminar: Datenschutz und Privatsphäre in der (Online-)Jugendarbeit

Die GMK bietet noch vor der Weihnachtspause ein Online-Seminar via ZOOM an, welches sich mit den Themen Datenschutz und Privatsphäre beschäftigt.

⇒ 15.12.2020 von 10 – 12.30 Uhr

Anmeldungen und weitere Informationen: https://www.gmk-net.de/veranstaltungen/online-seminar-fuer-die-kinder-und-jugendmedienarbeit/

Für Multiplikator*innen der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit und alle medienpädagogisch Interessierten

»Wir leben in einer Welt, in der die Digitalisierung alle Lebensbereiche umfasst. Häufig geben wir im Internet persönliche Daten preis. Die Grenze zwischen unseren bewussten und absichtlichen Handlungen hin zu unbewussten und ungewollten ist oft verschwommen. Datenschutz ist nicht nur für jede*n persönlich wichtig, sondern auch in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen essentiell. Neben den Grundlagen des Datenschutzes geht es in diesem Online-Seminar um die Konsequenzen der EU-DSGVO für die (Online-)Jugendarbeit. Es werden Methoden und Angebote für Kinder und Jugendliche zum Thema Datenschutz präsentiert, welche auch selber ausprobiert werden können. Das Abenteuerspiel KryptoKids hat es sich beispielsweise zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche bereits im frühen Alter spielerisch dazu zu bewegen, sich mit dem Schutz der eigenen Daten auseinanderzusetzen. Mit digitalen und analogen Elementen führt es zielgruppengerecht in die Themenbereiche Verschlüsselung, Privatsphäre und Datensicherheit ein.«

Referent*innen: Saskia Moes und Alexander Hundenborn (Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW)

 

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on email