- Bielefeld-Discord- und Minecraft-Server -

 

Die Gaming Group hat einen tollen Erklärfilm zum Bielefeld-Discord produziert. 

Vielen Dank!

UPDATE

Neben unserem Bielefeld-Discord-Server ist mittlerweile auch unser Minecraft-Server am Start.

Gebt das gerne an alle eure Baumeister*innen weiter, die mithelfen möchten den Server auszugestalten:

Den Bielefeld-Discord erreicht ihr immer noch hier: https://discord.gg/Tzu4stE

Das Projekt wird mit freundlicher Unterstützung der Initiative „Stärker mit Games“ der Stiftung Digitale Spielekultur realisiert.

Denjenigen, die bereits im Bielefeld-Discord dabei sind, aber auch allen neuen interessierten Jugendarbeiter*innen, bieten wir eine Info- und Austauschrunde an.

Thematischer Fokus: „Kurzeinführung in Discord“ sowie „Discord in der Jugendarbeit nutzen“

Geleitet wird die Runde von Franz-Philipp Dubberke (freiberuflicher Medienpädagoge, Referent Stiftung Digitale Spielekultur sowie Spieleratgeber NRW). Er  ist auch der Administrator des Bielefeld-Discord.

Die Terminoptionen:

  • 30.04.2020 um 13.30 Uhr (Anmeldeschluss am 29.04.)
  • 07.05.2020 um 13.30 Uhr (Anmeldeschluss am 06.05.)

Dauer jeweils ca. 1 Stunde.

Das Ganze findet natürlich nicht als Präsenzveranstaltung statt, sondern online mittels dem Videokonferenztool „Zoom Meeting“.

Die Teilnahme ist pro Termin auf acht Personen begrenzt.

Nach der Anmeldephase erhaltet ihr von uns eine E-Mail mit einem Link zum Meeting, in der ihr auch über die Zugangsvoraussetzungen zur Videokonferenz informiert werdet.

 

Wir erstellen einen Bielefelder-Minecraft-Server sowie einen Bielefelder Discord- Server. Jede Jugendeinrichtung, die daran Interesse hat, kann dort einen virtuellen Raum einrichten.

Hier könnt ihr euch mit euren Jugendlichen virtuell treffen und austauschen sowie Angebote von, für und mit Kindern und Jugendlichen realisieren. Warum nicht mal die Mädchen*gruppe per (Sprach-) Chat stattfinden lassen…

Der Link zum Bielefelder-Discord-Server steht schon.

Diese Serverangebote werden gerade aufgebaut und stehen hoffentlich ab kommender Woche zur Verfügung. Realisiert werden die Server über die Initiative „Stärker mit Games“ der Stiftung Digitale Spielekultur.

Habt ihr bereits eigene Server? Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr sie mit dem Bielefelder Serverangebot vernetzt!

Für weitere Infos, meldet euch gerne bei uns.

Ansprechpartnerin: Tanja Reineke

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on email