RYOT Fest am 3. September 2022

In Bielefeld fehlen Orte für Jugendkultur. In den letzten Jahren verschwanden immer mehr große
wie kleine Räume, die von Jugendlichen zum Proben, Auftreten, Musikmachen, Tanzen, etc. genutzt werden konnten.

Der Kinder- und Jugendverband SJD – Die Falken, sehen solche Orte aber als sehr
wichtig an – Jugendliche lernen dort z.B. eigene Ideen umzusetzen, Verantwortung zu tragen und
sie können sich in verschiedensten Disziplinen ausprobieren, ohne Angst haben zu müssen
durch kommerzielle Interessen oder (kultur-)wirtschaftliche Mechanismen verdrängt zu werden.

Wir sind der Meinung ein Jugendkulturzentrumkann dem entgegenwirken. Also ein Ort, welcher
nur für junge Menschen geschaffen ist, um sich in verschiedensten kulturellen Bereichen auszu-probieren. Ein Ort für Jugendliche um einfach und kostengünstig an Probe- oder Kreativräume
zu gelangen. Ein Ort um untereinander Netzwerke zu entwickeln. Ein Ort um Veranstaltungen mit
und für Jugendliche durchführen zu können.

Bei der Suche nach passenden Räumlichkeiten für ein Jugendkulturzentrums, stießen wir auf die
momentan leerstehenden Gebäude einer alten britischen Kaserne in Bielefeld, den Rochdale
Barracks. Zeitgleich wurden wir auf das Projekt Transurban aufmerksam, welches von Mitte
August bis Mitte September 2022 eben dort stattfindet. Transurban hat sich zu Aufgabe
gemacht künstlerisch und ko-produktiv Ideen für eine zukünftige Nutzung dieses Quartiers aufzuzeigen. (www.trans-urban.de/residency22)

Wir finden, der Gedanke hinter Transurban passt perfekt zu unserer Idee die Öffentlichkeit auf die
Wichtigkeit eines Jugendkultzentrums hinzuweisen und so entstand schnell die Überlegung
gemeinsame Sache zu machen. Die Idee für ein Festival im Rahmen von Transurban auf dem
Gelände der Rochdale Barracks war geboren.

Wir haben nicht viel Vorbereitungszeit, aber genau jetzt gibt es die Chance, auf dem perfekt
geeigneten Gelände etwas zu gestalten – es mit unserer Idee zu besetzen und uns für die Zukunft
vielleicht ein Stück von der Stadt zurückzuholen.

Bielefeld braucht Orte für Jugendkultur.
Bielefeld braucht ein Jugendkulturzentrum.
Reclaim your own town

Für weiter Infos zum RYOT Fest einfach hier auf den Satz klicken

SAMSTAG 03.09.2022

AB 15:00 UHR

LIVEMUSIK UND DJ-ACTS

OPEN AIR AUF DEM GELÄNDE DER ROCHDALE BARRACKS

EINTRITT FREI!

Mit dabei:

KRIMI (Punkrock)

MOH KANIM (Hip Hop)

GET JEALOUS (Riot Pop)

HINTERLANDGANG (Hip Hop)

LUKO & JAN CORßEN (Techno – Dub)

Das RYOT Festival wird unterstützt vom Bielefelder Jugendring

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on email