LAG / Fachstelle Jungenarbeit NRW

Die Landarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit in Nordrhein-Westfalen e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei neue Referent*innen.

Referent*in für Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d/offen | Stellenumfang: 60% | 24 Std./Woche)
im Projekt ‚Mediatisierte Lebenswelten von Jungen*‘

Es handelt sich um eine zunächst bis zum 31.12.2023 befristete Teilzeitstelle im Umfang von 24 Arbeitsstunden pro Woche. Dienstsitz ist die Fachstelle Jungenarbeit NRW in Dortmund. Es ist gewünscht, vorbehaltlich der Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen, die Stelle fortzuführen und fachlich weiterzuentwickeln.
Zur Stellenanzeige:
https://lagjungenarbeit.de/files/lag_files/stellenangebote/stellenausschreibung_mlj-2022.pdf


Bildungsreferent*in (m/w/d/offen | Stellenumfang: 80% | 32 Std./Woche)
für die Weiterführung des Projektes Irgendwie hier! Flucht – Migration – Männlichkeiten.

Es handelt sich um eine zunächst bis zum 31.12.2022 befristete Teilzeitstelle im Umfang von 32 Arbeitsstunden pro Woche. Dienstsitz ist die Fachstelle Jungenarbeit NRW in Dortmund. Es ist gewünscht, vorbehaltlich der Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen, die Stelle fortzuführen und fachlich weiterzuentwickeln.
Zur Stellenanzeige:
https://lagjungenarbeit.de/files/lag_files/stellenangebote/stellenausschreibung_ih-bildung-.pdf

 

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on email