Psychologische Erste Hilfe für JuleiCa Schulungen (Bielefelder Modell)

Hintergrund

Die Coronapandemie hat die Situation von Kindern und Jugendlichen auch und gerade im Hinblick auf psychische Belastungen und Erkrankungen verschärft. Das Wegbrechen gewohnter Strukturen und das Fehlen von persönlichen Beziehungen zur Peer-Group werden nicht folgenlos bleiben.

Ziel
Jugendliche sollen im Rahmen einer Schulung für die ehrenamtliche Gruppenleitung (JuLeiCa oder vergleichbare Ausbildungen) einen Einblick erhalten, wie sie psychische Auffälligkeiten erkennen und mit diesem umgehen können. (NICHT wie sie diese behandeln.)

Psychische Erkrankungen sollen aus der Tabuisierung herausgeholt werden und die
Teilnehmenden sollen sprachfähig dazu werden.

Der JuleiCa-Kurs „Psychologische Erste Hilfe“ besteht aus zwei Teilen: a) Selfcare: Wie ich
auf mich achten kann. B) Care for others: Wie ich auf andere achten kann

Die Evangelische Jugend Bielefeld hat das Konzept für diese JuleiCa-Schulung erarbeitet und lädt ein zu einer Zoom-Konferenz, um das Konzept und den Plan für die Schulungen vorzustellen. Diese Zoom-Konferenz, für interessierte hauptamtliche Fachkräfte, wird eine Mischung sein aus Information, Seminar und Ausprobieren und findet statt am:

Montag 17. Januar 2022 von 14.00 bis ca. 17.00 Uhr

https://us02web.zoom.us/j/87597577893?pwd=NzFtVEZmU3BuUzNGOTZPWEVxQ2xTdz09

Meeting-ID: 875 9757 7893                Kenncode: 513807

Ihr findet anbei eine detailliertere Information, die sowohl eine Konzeptskizze als auch die Termine enthält, an denen die JuleiCa-Schulungen stattfinden.

Psychologische Erste Hilfe JuleiCa-Schulung Bielefeld

 

Das Interesse an einem der Termine kann bei dem Infotreffen am 17. Januar mitgeteilt werden oder beim Bielefelder Jugendring per Mail oder Telefonat: Jessica Möller-Kirsten: Tel. 55 75 25 11 oder jk@bielefelder-jugendring.de

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on email