Was blinkt denn da?

Einführungsworkshop ins Programmieren mit Calliope für den pädagogischen Einsatz.

Termin:

3. November 2021

10:00 – 13:00 Uhr

Das Thema:

Digitale Medien und Geräte begleiten heutzutage den Alltag von Kindern und Jugendlichen. Doch wie genau funktionieren die Programme dahinter?

In diesem Einsteigerworkshop wird ein kurzer Einblick in die Grundlagen des Programmierens gegeben. Darüber hinaus erstellt jede:r Teilnehmende selbst eigene kleine Programme für den Calliope Mini. Vorwissen ist dafür nicht notwendig, denn die Bedienung des visuellen Programmiereditors funktioniert intuitiv und ermöglicht schnell schöne Ergebnisse.

Der Workshop richtet sich explizit an alle, für die Computerprogramme noch eine Blackbox sind. Zusätzlich sind die Inhalte so gestaltet, dass sie direkt für den Einsatz in den pädagogischen Einrichtungen übernommen und mit den Kindern und Jugendlichen gemeinsam umgesetzt werden können.

Die Referentin:

Milva Mahnke, freiberufliche Medienpädagogin

Veranstaltungsort:

Bielefelder Jugendring e.V., Alfred-Bozi-Str. 23

Dieser Workshop richtet sich an Fachkräfte, Honorarkräfte und Ehrenamtliche aus der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und der Jugendverbandsarbeit.

Höchstteilnehmer:innenzahl = 10 Personen

Für Mitgliedsorganisationen des Bielefelder Jugendring e.V. ist die Fortbildung kostenlos. Für weitere beträgt die Teilnahmegebühr pro Person 10,- Euro.

Anmeldungen bitte bis spätestens 29. Oktober 2021 bei:

Tel. 0521 – 55 75 25-0; info@bielefelder-jugendring.de

oder über das Anmeldeformular

Tanja Reineke

Medienpädagogik

Tel. 0521 – 55 75 25 40

tr@bielefelder-jugendring.de

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on email