Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Aktuelle Fortbildungen:

13.05.2020 I Extrem, rechts und jung - Herausforderungen für Zivilgesellschaft und Jugendverbände im Umgang mit der extremen Rechten.

03 Info- und Diskussionsveranstaltung aus der Fortbildungsreihe "Rassmismus geht uns alle an"

 

Extrem, rechts und jung - Herausforderungen für Zivilgesellschaft und Jugendverbände im Umgang mit der extremen Rechten.

 

In den letzten Jahren konnten extrem rechte Akteur*innen wachsenden Einfluss auf der Straße und in den Parlamenten generieren und den öffentlichen Diskurs im wichtigen politischen Fragen (mit) prägen.

Damit einher gehen Angriffe auf solche Strukturen, die ein klar menschenrechtsorientiertes, demokratisches und gegen Diskrimierung gerichtetes Selbstverständnis haben. Dazu zählen zivilgesellschaftliche Projekte genauso wie Organisationen der Jugendarbeit. Neben den Angriffen auf etablierte Strukturen versucht die extreme Rechte eigene Projekte zu etablieren, die einen zivilgesellschaftlichen Charakter haben oder explizit Jugendliche ansprechen.

 

Im Vortrag werden extrem rechte Attacken sowie Angebote thematisiert. Darüber hinaus sollen Ideen für eine strategische Auseinandersetzung mit diesen Herausforderungen diskutiert werden.

 

Weiterlesen …

25.03.2020 I Aufsichtspflicht in der Kinder- und Jugendarbeit

 

Aufsichtspflicht in der Kinder- und Jugendarbeit

Ob Tagesausflug, Ferienfreizeit oder normale Gruppenstunde – wer Gruppen leitet, muss aufpassen, dass nichts passiert. Andererseits sollen Kinder und Jugendliche auch eigene Erfahrungen machen dürfen.

 

Wie weit darf man sie gehen lassen? Viele Situationen werden „aus dem Bauch heraus“ entschieden.

 

Diese Veranstaltung soll die Fragen „Was ist denn überhaupt Aufsichtspflicht?“ und „Wie kann ich diese Pflicht erfüllen?“ anhand praktischer Beispiele näher beleuchten und dadurch Sicherheit für die tägliche ehrenamtliche Arbeit geben.

Weiterlesen …

25.01.2020 I Hat er das jetzt wirklich gesagt? Von der inneren Empörung zum aktiven Umgang mit menschenverachtenden Äußerungen

 

02 Workshop der Fortbildungsreihe "Rassismus geht uns alle an"

 

Hat er das jetzt wirklich gesagt? Von der inneren Empörung zum aktiven Umgang mit menschenverachtenden Äußerungen. Sensibilisierung und Handlungsstrategien im Umgang mit rechten Äußerungen und Zivilcourage im Alltag.

 

Plötzlich finden wir uns im Alltag in Situationen wieder, die uns überfordern. Die Arbeitskollegin, ein Freund oder Jugendliche konfrontieren uns mit einer beispielsweise rassistischen Aussage, an der wir uns erheblich stören, auf die wir aber keine angemessene Reaktion finden. Oft beschäftigen uns solche Situationen und das Ringen um eine angemessene Reaktion noch Tage später.

Die Ursache für Handlungsunsicherheiten können dabei ganz unterschiedlich sein: Das Gefühl zu wenig zu wissen, ein überforderndes Setting, fehlende Strategien oder Sorge um die Folgen einer eigenen Intervention.

 

Ziel des Workshops soll es sein, Handlungssicherheit herzustellen. Wir wollen dabei über die eigenen Fähigkeiten, Grenzen und Ziele sprechen. Letztendlich soll es um das Finden möglicher Strategien gehen, um Handlungssicherheit im beruflichen Kontext bzw. in der ehrenamtlichen Tätigkeit zu erlangen.

 

Weiterlesen …

23.11.2019 I Ein Problem der anderen? Was Rassismus mit uns allen zu tun hat.

 

01 Workshop der Fortbildungsreihe "Rassismus geht uns alle an"

 

Ein Problem der anderen? Was Rassismus mit uns allen zu tun hat. Sensibilisierung und Auseinadersetzung mit den eigenen Vorurteilen.

 

Es besteht häufig Konsens darüber, dass Rassismus ein Problem ist, welches einer Auseinandersetzung bedarf.

Insbesondere in Jugendverbänden und in der Offenen Jugendarbeit, aber auch an Schulen, geht es in zahlreichen Projekten um Integration und die Distanzierung zu menschenverachtenden Einstellungen.

 

Was aber hat Rassismus mit uns zu und unserem Umfeld zu tun? Welche Einstellungsmuster fördern rassistische Vorurteile? Welche strukturellen Bedingungen tragen dazu bei, dass rassistisches Verhalten immer noch Platz findet?

 

In dem Workshop gehen wir der Frage nach, was Rassismus eigentlich ist und auf welchen Ebenen er zum Ausdruck kommen kann. Wir wollen zudem zu einer Selbstreflexion und einer Auseinandersetzung mit den eigenen Bildern im Kopf anregen.

 

Weiterlesen …

24.05.2019 I Mehr als knipsen: Experimentieren mit digitaler Fotografie bei Natur- und Umwelt- Projekten

 

Das Thema:

 

Experimente mit der Fotokamera sind ein idealer Einstieg für die Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Ob dazu ein klassischer Fotoapparat oder die integrierte Kamera aus dem Smartphone oder Tablet genutzt wird, macht dabei kaum einen Unterschied. Für ein gutes Foto braucht es u.a. eine interessante Idee, eine spannende Perspektive oder einen originellen Bildausschnitt.

Weiterlesen …

16.05. I FORTNITE - Infoabend Eltern und Pädagog*innen

Das Thema:

 

Games faszinieren. FORTNITE ist das zur Zeit angesagteste Spiel bei Jugendlichen.

Der Infoabend ermöglicht Eltern und Pädagog*innen dieses Spiel selbst auszuprobieren und sich darüber auszutauschen. Es gibt Informationen rund um das Spiel u.a. zur Faszination, zu Altersempfehlungen, Gefahrenpotenzial des Spiels für junge Menschen, kreativen Anknüpfungsmöglichkeiten für die Jugendarbeit etc.

Erfahrene Medienpädagog*innen führen durch den Abend und Sie erhalten konkrete Anregungen und Ideen, wie sie mit Kindern und Jugendlichen ins Gespräch über Games kommen.

Weiterlesen …

29.03.2019 I Wald mit allen Sinnen erleben

 

Das Thema:


Der Wald birgt viel Interessantes und Spannendes. Dabei ist er ein ganz sensibler Lebensraum und seine Vielfältigkeit kann faszinieren. Das setzt jedoch Wissen, Verständnis und vor allem Neugier und Instinkt voraus.

Weiterlesen …

31.03.2019 I "Niemanden im Regen stehen lassen- eine Stadt für alle"

Workshop zum Thema Vielfalt und Gerechtigkeit – für eine Stadt, in der du leben möchtest

 

Sonntag, 31. März 2019

12 - 17 Uhr

Seminarort: Bielefelder Jugendring e.V., Alfred-Bozi-Str. 23 (5. Stock), 33602 Bielefeld 

 

Das Thema:

 

Im Workshop lernt ihr verschiedene Methoden aus der Antirassistischen Arbeit kennen. Wir schaffen Räume für euch, in denen ihr über eure Erfahrungen sprechen könnt und wir überlegen gemeinsam, wie man unfaire Strukturen bekämpfen kann, die zum Beispiel durch Rassismus entstehen. So gestalten wir die Zukunft gemeinsam, indem wir uns für eine Stadt für alle einsetzen

Weiterlesen …

28.10.2018 I Für Vielfalt- gegen Diskriminierung

Workshop zu Vielfalt, Stereotypen, Vorurteilen, Diskiminierung und Gesellschaft

 

Das Thema:

 

Im Workshop lernt ihr verschiedene (Bewegungs-) Methoden aus dem „Diversity Training“ („Diversity“ (engl.) = „Vielfalt, Verschiedenheit“) kennen und setzt euch so mit Vielfalt und Schubladendenken, Stereotypen und Vorurteilen, Diskriminierung und Gesellschaft auseinander.

 

Wir behandeln dabei Fragen wie:

In was für einer Gesellschaft leben wir eigentlich? Was brauchen Menschen, um sich gut zu fühlen? Was beschränkt Menschen in ihrem Leben?

Weiterlesen …

Spannendes und Entspannendes zur neuen Datenschutzgrundverordnung

 

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung (DGSVO), die auch in der Kinder-und Jugendarbeit für Verunsicherung gesorgt hat. Wir bieten eine etwa 2stündige Schulungsveranstaltung zur Umsetzung der neuen Verordnung an.

 

Als Referent konnten wir den Anwalt Herrn Dr. Ralf Petring gewinnen.

Weiterlesen …

05.06.2018 I Honorarzahlung und Scheinselbstständigkeit

Am 5. Juni 2018 bieten wir eine Fortbildung zudem Thema

 

„ Honorarzahlungen und Scheinselbstständigkeit“ an.

 

Als Referentin haben wir eine Juristin gewinnen können, Dr. Marie Sichtermann,  die über eine  langjährige Erfahrung in der Beratung gemeinnütziger Organisationen verfügt.

Weiterlesen …

14.06.2018 I Wilde Kräuter und Pflanzen in der Naturpädagogik Teil 2

 

Wilde Kräuter und Pflanzen begegnen uns, oft übersehen und unerkannt, in fast jedem Natur- und Kulturraum. Wie wir Kindern und Jugendlichen die Faszination dieser nahrhaften, heilsamen und vielseitigen Pflanzen nahe bringen können, darum soll es an diesem Tag in „Primelgrüns Zauberwaldgarten“ und in den umliegenden Naturgebieten gehen.

Neben den gängigen Wildpflanzen und Beikräutern und der teilweise ungewöhnlichen Verwendungsmöglichkeit, werden wir auch speziellere Pflanzen sinnlich erleben. Dabei geht es nicht nur um die kulinarischen Genüsse  – wir werden auch malen, räuchern, färben, cremen, zaubern....

Weiterlesen …

09.05.2018 I Aufsichtspflicht in der Kinder- und Jugendarbeit

Aufsichtspflicht in der Kinder- und Jugendarbeit

Ob Tagesausflug, Ferienfreizeit oder normale Gruppenstunde – wer Gruppen leitet, muss aufpassen, dass nichts passiert. Andererseits sollen Kinder und Jugendliche auch eigene Erfahrungen machen dürfen. Wie weit darf man sie gehen lassen? Viele Situationen werden „aus dem Bauch heraus“ entschieden. Diese Veranstaltung soll die Fragen „Was ist denn überhaupt Aufsichtspflicht?“ und „Wie kann ich diese Pflicht erfüllen?“ anhand praktischer Beispiele näher beleuchten und dadurch Sicherheit für die tägliche ehrenamtliche Arbeit geben.

Weiterlesen …

13.03.2018 I Eltern LAN - Zusammen. Spiele. Erleben

Games faszinieren. Doch warum eigentlich? Und wie wirken sie?

Die Eltern-LAN ermöglicht Eltern und Lehrkräften, Computerspiele selber auszuprobieren und sich darüber auszutauschen. Erfahrene Medienpädagog(inn)en stehen ihnen dabei zur Seite. Sie erhalten konkrete Anregungen und Ideen, wie sie mit Kindern und Jugendlichen ins Gespräch über Games kommen.

Weiterlesen …

29.09.2017 I "Ofenbau"; Lehm-Stroh-Ofen/ Hobo-Ofen

In diesem Workshop lernt ihr, wie ihr einen einfachen Lehm-Stroh-Ofen selber baut. Außerdem kann jede*r Teilnehmer*in einen mobilen Hobo-Ofen (Camping-Kocher-Prinzip) herstellen, ausprobieren und anschließend mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen …

23.06.2017 I Wilde Kräuter und Pflanzen in der Naturpädagogik für Kinder und Jugendliche

Wilde Kräuter und Pflanzen begegnen uns, oft übersehen und unerkannt, in fast jedem Natur- und Kulturraum. Wie wir Kindern und Jugendlichen die Faszination dieser nahrhaften, heilsamen und vielseitigen Pflanzen nahe bringen können, darum soll es an diesem Tag in „Primelgrüns Zauberwaldgarten“ und in den umliegenden Naturgebieten gehen.

Weiterlesen …

18.05.2017 | Aufsichtspflicht in der Kinder- und Jugendarbeit

Ob Tagesausflug, Ferienfreizeit oder normale Gruppenstunde – wer Gruppen leitet, muss aufpassen, dass nichts passiert. Andererseits sollen Kinder und Jugendliche auch eigene Erfahrungen machen dürfen. Wie weit darf man sie gehen lassen? Viele Situationen werden „aus dem Bauch heraus“ entschieden. Diese Veranstaltung soll die Fragen „Was ist denn überhaupt Aufsichtspflicht?“ und „Wie kann ich diese Pflicht erfüllen?“ anhand praktischer Beispiele näher beleuchten und dadurch Sicherheit für die tägliche ehrenamtliche Arbeit geben.

Weiterlesen …

28.04.2017 I Spiele draußen

Diese Fortbildung richtet sich an alle, die gerne mit ihren Kinder- und Jugendgruppen draußen sind und Spannendes, Spielerisches und Sportliches in und mit der Natur erleben wollen.

Weiterlesen …

25. - 26.03.2017 I Fernsehen aus Bielefeld

Was gehört zu einem guten Fernsehbeitrag? Wie hält man überhaupt eine Kamera? Wie schneidet man dann die vielen Aufnahmen aneinander? Und vor allem: Wie und wo kann man einen eigenen Beitrag ausstrahlen – so dass auch andere ihn im Fernsehen sehen?

Kurz: Sie wollten schon immer mal „Fernsehen machen“, wissen aber nicht wie?

Weiterlesen …

 

Impressum