Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BERGNOIZE- Info für Besucher*innen und Erziehungsberechtigte

25.06.2019

Alkoholausschank
gemäß Jugendschutzgesetz.

Als Getränke werden bei Bergnoize Wasser, Softdrinks, alkoholfreies Bier und Bier ausgeschenkt. 

Besucher*innen unter 16 Jahren erhalten am Einlass ein grünes Festivalbändchen. An sie wird kein Alkohol ausgeschenkt.

Besucher*innen über 16 Jahren erhalten ein oranges Bändchen. Sie können auf dem Festival Bier kaufen. Anderer Alkohol als Bier wird nicht ausgeschenkt und ist auf dem Gelände nicht zugelassen.

Das Ordner-Personal achtet darauf, dass U-14-Jährige keinen Alkohol konsumieren.

Wir trauen unseren Besucher*innen zu, ihre eigenen Grenzen bzgl. Alkoholkonsum wahrzunehmen und zu achten. Für Fälle, bei denen eigene Einschätzung und Prävention nicht klappen, ist das Deutsche Rote Kreuz mit einem Notfallzelt vorbereitet.

Ab 21.45 Uhr wird kein Bier mehr ausgeschenkt.

 

Sicherheit auf dem Gelände

Auf dem Festivalgelände sind neben dem Präventivpersonal durchgängig das DRK, die Feuerwehr und ein professioneller Sicherheits-Wachdienst präsent.

 

Sicherheit im Geländeumfeld

Das Festivalgelände ist umzäunt. Am Einlass und vor dem Festival-Gelände ist von 14.00 bis 22.00 Uhr ein professioneller Sicherheits-Wachdienst präsent. Des Weiteren sind Polizei und Verkehrswacht in unregelmäßigen Abständen anwesend.

Auf dem Gelände sind gut sichtbar Geländepläne zur Orientierung vorhanden.

Fundbüro ist am Infopavillon des Bielefelder Jugendring e.V.

Barrierefreiheit
Es gibt einen Rollstuhlfahrer*innen-Eingang und WCs für Menschen mit Handicap. Eine Rampe mit Bühnensicht für Rollstuhlfahrer*innen ist leider nicht vorhanden, aber Menschen mit Rollstuhl können sich am Infopavillon melden und bekommen einen Platz in Sichtnähe der Bühne gezeigt.
Menschen mit besonderen Bedarfen aufgrund einer körperlichen oder geistigen Behinderung versuchen wir nach Möglichkeit zu unterstützen. Ansprechpartner*innen dafür sind die Ordner*innen oder Mitarbeiter*innen des Bielefelder Jugendring am Infopavillon.

Anreise

Wir bitten alle Festival-Besucher*innen, möglichst mit Bus und Bahn oder zu Fuß anzureisen, weil keine gesonderten Parkplätze für Anreisende zur Verfügung stehen. Die Buslinie 24 hält am Bauernhausmuseum, bei erhöhtem Bedarf setzt moBiel Ergänzungsbusse ein. 

Junge Erwachsene, die mit dem eigenen PKW anreisen, bitten wir, ihr Fahrzeug stadtnah zu parken und die Fußwege zum Johannisberg zu benutzen.

 

Abreise

Das Festival endet um 22.00 Uhr.

Es gibt ab 21.45 Uhr kostenlose moBiel-Busshuttles vom Festivalgelände bis zu den Haltestellen Jahnplatz und Hauptbahnhof. Polizei und StadtBahn-Personal sind informiert darüber.

 

Es gibt ab 21 Uhr einen kostenlosen Taxi-Bulli-Pendelverkehr zwischen dem Festivalgelände und dem Parkplatz am Tierpark Olderdissen. Der Tierpark-Parkplatz ist ab 21 Uhr als Elternparkplatz für Festivalbesucher*innen reserviert. 

 

Der Fußweg zum Tierpark-Parkplatz wird abends von Personal der Verkehrswacht, des Sicherheitsdienstes und der Polizei patrouilliert.

 

Der Fußweg vom Gelände zurück in die Innenstadt ist nur wenige Gehminuten lang und ohne Aufsicht sicher erreichbar. In zeitlichen Abständen patrouilliert auch hier Polizeipersonal oder Stadtwache.  

Zurück

 

Impressum