Anwendung der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) des MAGS

Mit der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem CoronaVirus SARS-CoV-2 2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) des MAGS in der ab dem 11. Januar 2021 gültigen Fassung wird die Anwendung der CoronaSchVO in Verbindung mit den entsprechenden Anwendungserläuterungen bis zum 14. Februar 2021 verlängert.
Diese Verordnung tritt am 11. Januar 2021 in Kraft und mit Ablauf des 14. Februar  2021 außer Kraft.

21. Erläuterungserlass Jugendbildung 11.01.2021

210121_CoronaSchVO ab 25.01.2021_Lesefassung

210121_CoronaSchVO ab 25.01.2021_ÄndMod

210121_ÄndVO zur CoronaSchVO vom 07.01.2021

2021-01-11_coronaregionalvo

2021-01-11_coronaregionalvo_begruendung

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on email